Feeds
Artikel
Kommentare

Für sein im Frühjahr erschienenes Buch Nazi-Jagd. Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen wurde der Jenaer Historiker Daniel Stahl jetzt von der Volkswagen-Stiftung mit dem Förderpreis „Opus Premium 2013“ ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird jährlich einem Nachwuchswissenschaftler verliehen, dem ein „herausragendes Frühwerk“ gelungen ist.
Ich habe mich mit dem 32-jährigen [...]

Literaturwissenschaftler aus Südamerika, Kanada und Europa debattierten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena vier Tage lang über den Schriftsteller Leopoldo Marechal und die literarische Moderne in Argentinien.
Ein Interview mit der Literaturwissenschaftlerin Claudia Hammerschmidt, die das Kolloquium organisierte über dessen Verlauf, die Bedeutung Marechals als Begründer der literarischen Moderne und die bisher unentdeckten Manuskripte, die Marechal-Tochter María de [...]

Ein Besuch in der “Hauptstadt Europas” steht gewiss nicht ganz oben auf der Städtewunschliste eines Reisenden. Doch wenn der Lehrstuhl für Europäische Studien an der Uni Jena mit einem Abstecher ins Herz von EU und NATO lockt, sagt man als Politik interessierter Masteranwärter kaum nein. Und so ging es für knappe drei Tage mit dem [...]

Oggi ci presento una tesina mia – scritto in occasione di un curso universitario  – sul miracolo economico degli anni 60, presentato nel cinema italiano. Un simbolo di questo boom era l’Autogrill, come fanno vedere alcuni film. A tutti interessati auguro buon divertimento – non è per molto tempo – si tratta solo di nuove [...]

Anlässlich des Besuchs Papst Franziskus’ auf der italienischen Insel Lampedusa und seiner dort bewegend gehaltenen Messe für die verstorbenen wie lebend leidenden Migranten, präsentiere ich heute ein im Januar entstandenes Essay über Lampedusa und Italiens Migrationspolitik.
Wer Interesse an der Lektüre hat, findet den Text hier:
Lampedusa – die bekannteste “Brücke” zwischen Afrika und Europa