Feeds
Artikel
Kommentare

El otro fútbol ist eine Liebeserklärung an den Fußball und seine Fans. Der Dokumentarfilm von Federico Peretti zeigt Argentiniens Nationalsport aus verschiedenen Perspektiven. Der Regisseur ist dafür mit seiner Kamera mehrere Jahre quer durch das Land gereist. Ob vom südlichen Ushuaia oder aus dem nordwestlichen La Quiaca, die Impressionen und Geschichten, die er gesammelt [...]

“Ziemlich beste Freunde” nun auch in Argentinien
In Frankreich von 20 Millionen Kinobesuchern gefeiert, begeisterte der Film auch in Deutschland seit Januar bereits über acht Millionen Menschen. Die bewegende Komödie, die einen zum Dauerlachen bringt, ist eine Hommage an die Lebensfreude und den positiven Umgang mit behinderten Menschen.
Eine Kinokurzkritik zum Filmstart von “Intocables” in Argentinien.
Veröffentlicht im [...]

Sie sind oft Monate oder Jahre unterwegs, passieren zahlreiche Länder, kämpfen sich ohne Trinkwasser tagelang durch die Wüste und überqueren auf einem Fischerboot das Mittelmeer Richtung Spanien oder Italien. Viele überleben diese Torturen erst gar nicht. Doch zahlreiche afrikanische Immigranten schaffen es trotzdem bis nach Europa, ihre Leidenszeit ist damit jedoch noch nicht zu [...]

Frisches in den Müll

Valentin Thurn recherchierte für seinen Dokumentarfilm über Lebensmittelverschwendung weltweit. Die in „Taste the Waste“ gezeigten Fälle sind nicht alle neu und dennoch schockierend.
Eine Rezension zum Film auf schekker

Goldene Pariser Nächte

Nach New York, London und Barcelona jetzt also Paris. Woody Allens neuester Film zeigt die „Stadt der Liebe“ in zwei unterschiedlichen Epochen. Tagsüber die französische Hauptstadt von heute, nachts Einblicke in das Paris der 1920er Jahre. Ein Allen-Werk zwischen Liebeskomödie und anspruchsvollem Fantasiefilm.
Veröffentlicht auf schekker

Pepe Danquart hat dem Freiburger Premieren-Publikum seinen neuesten Film “Joschka und Herr Fischer” vorgestellt.  Im Publikum saßen dabei viele Freunde des Freiburger Regisseurs, der seit einigen Jahren in Berlin zu Hause ist. Im gemütlichen Harmonie-Kino herrschte geradezu Wohnzimmeratmosphäre.
Ein Besuch bei der Premiere des Films.
Veröffentlicht in der Badischen Zeitung

Viel spricht dafür, dass es keine Päpstin Johanna gegeben hat. Dennoch haben viele Gelehrte und Schriftsteller die Legende von einer Frau als erstem Stellvertreter Gottes immer weitergestrickt. In ihrem Roman „Die Päpstin“ von 1996 erzählt Donna Cross ihre Geschichte von Johanna. Sönke Wortmann hat das Buch vor zwei Jahren verfilmt.
Eine Filmkritik [...]