Feeds
Artikel
Kommentare

Literaturwissenschaftler aus Südamerika, Kanada und Europa debattierten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena vier Tage lang über den Schriftsteller Leopoldo Marechal und die literarische Moderne in Argentinien.
Ein Interview mit der Literaturwissenschaftlerin Claudia Hammerschmidt, die das Kolloquium organisierte über dessen Verlauf, die Bedeutung Marechals als Begründer der literarischen Moderne und die bisher unentdeckten Manuskripte, die Marechal-Tochter María de [...]

„Die Argentinier sind Italiener, die Spanisch sprechen und gerne Engländer wären, die glauben, in Paris zu leben.“ So beschrieb einst der argentinische Schriftstellers Jorge Luis Borges seine Landsleute. Doch so interkulturell das Leben in Buenos Aires sein mag, die Lebensqualität und Perspektiven lassen zu wünschen übrig – Argentinien steuert auf die nächste große Krise zu.

Ein [...]

Vom winterlichen Buenos Aires über die stürmischen Sierras de Córdoba geht es – wie so oft mit einem Nachtbus – in den frühlingshaften Norden des Landes. Erste Station ist San Miguel de Tucumán. In der gemütlichen Universitätsstadt, die mittags zur siesta bittet und abends in den engen Gassen viele junge Leute in [...]

Wenn von Córdoba die Rede ist, träumt der kulturbeflissene Europäer vom spanischen Original in Andalusien mit seiner weltberühmten Mezquita und den schönsten Innenhöfen und Gärten der iberischen Halbinsel. Das argentinische Córdoba ist hingegen meist nur deutschen Fussballfans bekannt. Denn hier spielte sich bei der Weltmeisterschaft 1978 die “Schmach von Córdoba” ab – die Niederlage [...]

Nach zwei Monaten Buenos Aires die erste Reise und dann das: zwei Stunden Fahrt gen Norden sind vorbei als der Luxus-Bus mit Bett mitten in der argentinischen Pampa stehen bleibt. Elektronische Panne und kein Weiterkommen. Als der doppelstöckige Ersatzbus “Don Otto” tief in der Nacht andüst, sind bereits über drei Stunden rum und da er [...]

Katharina Deissler studiert in Leipzig Violine und ist für ein Jahr aus ihrem klassischen Studium in Buenos Aires’ Tangowelt eingetaucht.

Ein Portrait der jungen Musikerin im AT und auf
Arte en Argentina

Mit einem Dokumentationszentrum will Regula Langbehn die Erinnerung an die deutschsprachige Auswanderung bewahren
„Es scheint so, als hätten die Deutschen in der Geschichte Argentiniens gar nicht existiert“, findet Regula Rohland de Langbehn. Das will sie nun ändern. Zusammen mit einigen Freunden und Kollegen hat die emeritierte Germanistin und Romanistin ihr Mammut-Projekt vergangene Woche konkret in Angriff [...]

Die fehlende Pünktlichkeit ist wohl auch so ein Erbe der Italiener und Spanier, die sich durch die lateinamerikanische Mentalität eher noch ausweitet. Genauso wie Streiks und das übliche Verkehrschaos.
Dieses Phänomen konnte man die vergangenen Tage in Buenos Aires besonders gut beobachten. Zunächst ließ die Müllabfuhr drei Tage auf sich warten, weshalb der Stadtteil Palermo plötzlich [...]

El otro fútbol ist eine Liebeserklärung an den Fußball und seine Fans. Der Dokumentarfilm von Federico Peretti zeigt Argentiniens Nationalsport aus verschiedenen Perspektiven. Der Regisseur ist dafür mit seiner Kamera mehrere Jahre quer durch das Land gereist. Ob vom südlichen Ushuaia oder aus dem nordwestlichen La Quiaca, die Impressionen und Geschichten, die er gesammelt [...]

Eine gute Woche verweile ich nun schon in der Metropole Buenos Aires. Zeit für einen Bericht über die Reise und ersten Eindrücke aus Argentiniens winterlicher Hauptstadt.
Alle Fußballfans hatten ihre Flüge an diesem Donnerstag wohl umgebucht. Denn am Frankfurter Flughafen interessiert sich außer mir kaum ein Mensch für das EM-Halbfinale von Jogis Jungs gegen Balotellis Burschen. [...]