Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Salamanca/España 2009/10' Kategorie

Que calor – „Es ist so heiß“, stöhnen die Spanierinnen und wedeln dabei mit ihren eleganten Fächern in der Luft herum. Impressionen von einem nächtlichen Straßenfest in einem Dorf an der Costa del Sol im südspanischen Andalusien.

Veröffentlicht in der Noir

Von Andalusiens Sonne in die kühle deutsche Heimat! Das war Kälteschock pur. Doch nun glänzt der – ach so goldene – Oktober und damit ist mal wieder klar: daheim, in Freiburg, ist es auch schön! Der Blick ins Grüne bietet den Augen einen gelb-rot-orangenen Genuss. Das Rauschen der herunter-gefallenen Blätter beim Waldlauf ersetzt die beste [...]

Calor andaluz

Die andalusische Hitze bleibt in diesen Tagen auch nachts “wach”!  Tagsüber schon um die 40 Grad heiß, gehen die Temperaturen por la noche selten unter 25-30 Grad. Das ist selbst für südspanische Sommer-Verhältnisse ungewöhnlich und lässt deshalb auch alt eingesessene Andalusierinnen nicht kalt. ‘Que calor’ ist hier zurzeit der am häufigsten gehörte Ausruf.
Die Costa del [...]

Viva Freiburg, viva Alemania – passend zur WM hat mich die badische Heimat wieder. Seit einer guten Woche bin ich wieder im Lande und fühle mich pudelwohl. Da kommt vorerst wenig Spanien-Sehnsucht auf.

Zwischen Abschiedsstimmung auf Salamancas traumhafter plaza mayor mit seinen Tapas-Bars und Vorfreude auf heimisches Gefilde. Die letzten Wochen meines neunmonatigen Aufenthalts [...]

Heute kommt der Papst nach Portugal. Ich habe mir vorher bereits ein Bild gemacht. Nach der Haupstadt Lisboa vor drei Wochen stand am Wochenende ein Trip nach Porto an. Mit dabei: Elisabetta und Stephi, die an meiner Seite zuvor schon in Madrid und Salamanca ins spanische Leben eintauchten.

Doch Portugal ist nicht Spanien – und Porto [...]

“Lissabon ist doch auch schön”, scherzt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Wochenende, nachdem sie mit ihrer Reisegruppe auf Zwischenstopp ungeplant eine Nacht in der portugiesischen Hauptstadt verbringen darf.

Zur selben Zeit erkunde ich ebenfalls Lisboa – allerdings weniger spontan als Angie. Mit knapp 30 Studenten (darunter nur 3 Spanier!) und einer zackigen profesora geht es bereits am [...]

…wenn Spaniens Blüten blühen! Die knapp 25 Grad bei königlichem Hauptstadt-Wetter genießen Madrilenen wie auch Touris im saftig-grünen Parque del Buen Retiro.

Zum Sehen und Gesehen werden sitzen und stehen Hunderte auf der sonnigen Plaza del Sol und vorm Palacio Real. Auch die gerade erst 100 Jahre alt gewordene Prachtstraße Gran Via glitzert am ersten [...]

Viva Galicia

Santiago de Compostela – schon der Name des berühmten Wallfahrtsortes klingt verlockend. Im año santo 2010 machen sich wohl noch mehr Pilger auf den camino de santiago zum Grab des Apostels Jakobus. Da ich nicht mehrere Wochen Pilgerauszeit nehmen kann und dennoch gerne mal Galicia und Santiago de Compostela sehen wollte, nahm ich den Bus [...]

Sol, cielo azul, 13 grados, finalmente un poco de primavera! Das helado in der Nachmittagssonne auf der wunderschönen, gelb-gold leuchtenden Plaza Mayor hat heute besonders gut geschmeckt.

Beim Samstagsausflug nach Segovia war allerdings nochmals warme Kleidung angesagt. Von Salamanca aus prescht der rote Reisebus vorbei an Steinwüstenlandschaften und Feldern mit Gras fressenden cerdos ibericos und durch [...]

Die Spuren Miguel de Cervantes, des spanischen Goethes, führen mich an einem sonnig winterlichen Freitagvormittag nach Alcalá de Henares. 30 Kilometer vor den Toren der Hauptstadt Madrid liegt die traditionsreiche Geburtstadt des spanischen Nationaldichters. Ein Besuch im museo casa natal des 1547 geborenen Autors des berühmten Don Quijote de la Mancha ist geradezu unverzichtbar.
Auf der [...]

Nächste »